Logo SV Germania Gernrode e.V.
Startseite Forum News Presseschau 2012 Verweise Biograhie Galerie Kontakt Germania auf FB
 
PHPKIT » D-Junioren ?bergeben Hallenball
PHPKIT

D-Junioren ?bergeben Hallenball
28.11.2008 - 22:25 von Administrator


D-Junioren ?bergeben HallenballAm Mittwoch konnte sich die F-Jugend ?ber einen neuen Hallenfu?ball freuen.
Als am Mittwoch auf einmal "gro?e" Spieler der D-Jugend beim Training der F-Junioren in die Halle kamen wussten die Spieler unserer F garnicht so richtig was sie denken sollten.
Die D-Junioren ?bergaben unseren Kickern aus der F einen nagelneuen Hallenfu?ball der auch gleich eingeweiht wurde.

Die Spieler aus der F freuten und bedankten sich und danach konnten sie auch gleich zeigen was sie schon k?nnen.
Denn die Spiler aus der D wurden gleich als Trainingspartner involviert und zeigten den kleinen ein paar Tricks und wie Hallenfu?ball aussehen muss.

Vielen Dank sagt die F-Jugend an alle Spieler aus der D-Jugend und vorallen den Trainern Thomas Klinger und Achim Schedalke und der, der alles erm?glicht hat Dirk Behnstedt
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
SV Germania Gernrode e.V. » Timmenrode : F-Junioren 0:6
SV Germania Gernrode e.V.

Timmenrode : F-Junioren 0:6
24.11.2008 - 15:41 von Administrator


Timmenrode : F-Junioren 0:6Es schneit, es schneit kommt alle aus dem Haus... Und genau so war es auch !

Im letzten vorgezogenen Punktspiel fuhren die F-Junioren zum Gegner nach Timmenrode. Das wird unser erstes Spiel im Schnee, sagten die Kicker und freuten sich darauf.
Die Mannschaft hatte sich in den letzten Trainingstagen schon intensiv auf die anstehenden Hallenturniere vorbereitet und das Trainergespann Zinke, hoffte, das dies sich nicht negativ auf
das Spiel auswirkt. Aber ganz im Gegenteil, ob Abwehr, Mittelfeld oder Sturm, alle setzten die erlernten neuen Kombinationen aus der Halle auf dem wei?en Rasen mit sch?nem Doppelpa?spiel um.
Bereits in der zweiten Spielminute nutzte unser St?rmer, Jonas Bochnia, seine Chance und brachte unser Team mit 0:1 in F?hrung. Der Druck auf den Gegner wurde vom Ansto?punkt aufgebaut und
mit sauberen Spielz?gen, konnten alle drei St?rmer (Niklas Fritschler, Jonas Bochnia und Tobias Kuschel) trotz der Platzverh?ltnisse immer wieder in Szene gesetzt werden. Von unserer Fanoma (und auch Zeugwart) wurden nicht
nur die Kicker, sondern auch die Eltern versorgt. Es gab f?r die gute Stimmung lecker Kuchen, Kaffee und vieles mehr. Danke an dieser Stelle.
Bei null Grad Au?entemperatur liefen die F-Junioren hinter jedem Gegner hinterher und wurden f?r diese Leistung durch das zweite Tor von Jonas in der sechsten Minute belohnt.
Aber auch Timmenrode hatte eine sehr gute M?glichkeit zu verk?rzen, dies wurde jedoch von Nico Pagenhardt vereitelt. Er begrub den Ball unter sich sehr sicher.
Das Spiel im Schnee brachte auch einige neue Erfahrungen. Mann kann den Ball sch?n weit nach vorne spielen und der wartet da wo er aufgekommen ist, toll. Also eher da sein als der Gegner und nichts
kann schief gehen. So oder ?hnlich mu? der eine oder andere Spieler gedacht haben, denn es ging mit zwei Toren von Tobias Kuschel, mit einem 0:4 in eine kurze Halbzeitpause.

Unser durch Tee aufgew?rmtes Fu?ballteam wurde in der zweiten H?lfte nicht M?de und auch die Auswechselungen des Trainers, Marcel Zinke, trugen dazu bei.
Timmenrode versuchte vieles, kam aber gegen unsere Kicker nicht an. Der Torwart von Timmenrode hatte viel zu tun und wehrte auch viele Sch?sse erfolgreich ab.
Niklas Fritschler traf den Pfosten oder die Sch?sse gingen nur knapp am Tor vorbei. Niklas Manitz und Florian Clemens brachten Timmenrodes Abwehr gemeinsam mit Florian Weinert immer wieder in Bedr?ngnis.
So wurde eine, von sehr vielen gut geschlagenen Ecken, von Jonas Bochnia genutzt und Florian Clemens erh?hte auf 0:5 in der Mitte der zweiten H?lfte. Unser Florian Weinert wollte dem nicht nachstehen, scho? das n?chste Tor und der Endstand von 0:6 stand fest. Der Sturm und das Mittelfeld profitierte wieder einmal von einer sehr guten Abwehrleistung mit Marvin Hunger, Johannes Heinze, Nils Corr, Tim Gusina. So soll es weitergehen und wir freuen uns schon auf die anstehenden Hallenturniere. Ein sicheren zweiten Platz in der Tabelle wurde erreicht und l?sst weiter hoffen.

Im Anschlu? an das Spiel zeigten die Jungs noch die Platzbeherrrschung auf ihre eigene Weise. Hand in Hand, Anlauf nehmen und runter auf den Bauch in den Schnee, Kopf?ber eintauchen.

P.S. F?r alle Fans und Neugierigen: Unser eigenes Hallenturnier findet am 17.01.2009 in der Turnhalle im Hagental statt, kommt doch mal vorbei, 10:00 Uhr ist Anpfiff !
In die Hallenkreismeisterschaft starten wir am 21.12.2009 in Thale und w?rden uns dort ?ber reichlich Unterst?tzung freuen.





Danke an Michael C. f?r den tollen Bericht
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
SV Germania Gernrode e.V. » F-Junioren sichern 2 Platz
SV Germania Gernrode e.V.

F-Junioren sichern 2 Platz
10.11.2008 - 11:48 von Administrator


F-Junioren sichern 2 PlatzDie Spielvorbereitungen waren bereits abgeschlossen und der Schiedsrichter wartete auf beide Mannschaften. Der Tag fing ja gut an ! Langensteins Mannschaft kam etwas sp?ter (verkehrsbedingt) und der Zeitplan kam etwas durcheinander.
Es gab aber auch am fr?hen Morgen eine tolle ?berraschung. Die Spieler unserer ersten Herrenmannschaft kamen samt Trainer zu unserem Spiel vorbei und unterst?tzten die F-Junioren mit vollem Einsatz. Wir sagen Danke !
Diese Unterst?tzung haben wir auch bei diesem spannenden Spiel wirklich gebraucht. Die Partie begann ohne jeden Respekt beider Mannschaften voreinander. Die G?ste hielten in den ersten Minuten, mit einer guten Abwehrstrategie, gegen und unsere Jungs kamen erst in der 10. Minute durch eine sch?ne Spielkombination von Jonas Bochnia auf Tobias Kuschel (sch?nes Tor) zum 1:0 Erfolg. Super Tobi !
Langenstein nutzte jedoch die Schnelligkeit ihrer Spieler aus, um Mittelfeld und Abwehr bei uns ins Straucheln zu bingen. Nico Pagenhardt sah die Gegenspieler mittlerweile zu oft auf sich zukommen und konnte trotz fr?hzeitigem Herauslaufen den Schu? vom Langesteiner St?rmer nicht mehr parieren. 1:1 kurz vor der Pause. Alle Fans feuerten die Mannschaft weiter an, um die F?hrung zu erziehlen. Jonas Bochnia versuchte mit viel Einsatz und Kampf das Spiel zu entscheiden, doch seine zu oft ?ber links gestarteten Alleing?nge f?hrten nicht zum Erfolg. Ein besseres und konzentriertes Mannschaftsspiel w?hre hier die richtige Variante gewesen.
Chancen waren durch Freist??e und Ecken vorhanden, diese konnten aber weder Sturm (Niklas Fritschler, Tobias Kuschel, Jonas Bochnia) und auch nicht von Florian Clemens im Mittelfeld genutzt werden.
Anders bei Langenstein, ein schneller Angriff aus der eigenen H?lfte heraus f?hrte zum 1:2 f?r Langenstein. Nico Pagenhardt versuchte wieder alles um den Langensteiner St?rmer am Torerfolg zu hindern, stie? noch mit diesem zusammen und verletzte sich leicht. Mit dem ersten R?ckstand in dieser laufenden Saison ging es in die Halbzeitpause.

Trainer, Michael Zinke, hatte viele Worte finden m?ssen. Alle Mannschaftsteile wurden nochmals neu motiviert und sollten, die im Training erlernten Spielpraktiken, endlich umsetzen und vor allem zeigen.
Unser Torwart (Nico Pagenhardt) konnte der Mannschaft leider nicht mehr helfen und Tim Gusina wurde vom Trainer eingewechselt. Gut das Tim in Form war. Die brauchte er auch.
Langenstein war durch die F?hrung selbstbewu?t genug, um dieses Spiel gewinnen zu wollen. Beide Mannschaften spielten und k?mpften auf gleichem Niveau. So kam es wieder auf beiden Seiten zu guten Torm?glichkeiten.
Das Pech aus der ersten Spielh?lfte verfolgte die Gernr?der jedoch weiter. Zwanzig Minuten k?nnen sehr lang werden, vor allem wenn man einem 1:2 hinterher laufen mu?.
19 Minuten lang war alles wirklich offen. Aber dann kam die letzte Spielminute und durch einen Fehler im Mittelfeld von Langestein, eroberte sich Tobias Kuschel den Ball und lief alleine auf das Tor des Gegners zu. Vom Spielfeldrand schlug die Begeisterung auf das Feld ?ber und Tobi Kuschel nutzte seine Chance und verwandelte sehr gl?cklich zum 2:2 Endstand. Ohne die Einzelleistung mit dem entsprechenden Quentchen Gl?ck w?ren wir wohl als Verlierer vom Platz gegangen. Aber auch unser Ersatztorwart (Tim Gusina) trug mit 4 sehr guten Spielparaden zum Unentschieden bei.

Mit diesem Ergebnis k?nnen wir umgehen, denn unseren zweiten Tabellenplatz kann uns nun keiner mehr nehmen.

Vielen Dank an unsere treuen Fans, Tobias Richter und besonders unserem ?berraschungsbesuch, der Mannschaft von Mario Walther und Andreas Klaschka. Wir sehen uns !

geschrieben von Michael C.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
SV Germania Gernrode e.V. » Blankenburg : F-Junioren 0:5
SV Germania Gernrode e.V.

Blankenburg : F-Junioren 0:5
02.11.2008 - 18:11 von Administrator


Blankenburg : F-Junioren 0:5Junge Germanen (F-Junioren) gegen Blankenburg !

Vergessen war das Spiel gegen Halberstadt (Tabellenf?hrung) und der sehr verdiente Sieg gegen Rieder im Pokalspiel. Es war wieder ein ganz normaler Spielbetrieb !
Mit neuen Trikots und Trainingsanz?gen ging es nun zum Ausw?rtsspiel gegen Blankenburg. Voller Freude im neuen Outfit, war man ganz entspannt und freute sich auf das Fu?ballspiel.
Soweit so gut ! Anpfiff, und nun ? Die Mannschaft, war nicht mit den F-Junioren, der Germania Gernrode, in den letzten Spielen zu vergleichen. Was sich in den vergangenen Spielen durch einen sicheren Spielaufbau und konzentriertem Handeln erspielt wurde, war heute nicht zu sehen. Gut, nach ca. 5 min. brachte Florian Weinert (Abwehr) mit seinem immer wieder gezeigten tollen Kampfgeist die Mannschaft mit dem 0:1 in F?hrung. Aber wie geht es mit dem Spiel weiter ? Ich m?chte nicht schwarz malen, ... (kurze Zeit sp?ter) 0:2 duch FLORIAN WEINERT, der es sich richtig verdient hat. In den letzten Spielen immer f?r einen erk?mpften Ballgewinn gut war, war heute sein Tag angebrochen und alle freuten sich f?r unseren ABWEHR Flo !!! Zwischen dem Spiel kam wieder bei mir die Stimmung aus den Spielen der G-Jugend (also den Spielern die jetzigen F-Spielern) auf. Ihr wisst schon, alle auf einen ....... Ball.

Die Positionen, vom Torwart ganz zu schweigen, wurden nicht gehalten. Wobei gl?cklicher Weise, sich unser Torwart auch nicht ein einziges mal strecken musste. Die Blankenburger waren bem?ht, konnten aber unserer v?llig unkontrollierten Mannschaft nichts entgegensetzen. So machte sich einer unserer St?rmer, Jonas Bochnia, auf, um das 0:3 zu schie?en. Ein sch?nes Tor! Aber, es gab noch andere, die sich im Spiel bem?hten.
Nachdem der Trainer wechselte, kam Till Corr zum Einsatz. Wie hei?t es doch so sch?n, geteiltes Leid ist ........ So bekam Nils beim Aufw?rmen den Ball vor die Nase und sein Zwillingsbruder spielte, entgegen der alten Glaubensweisen, richtig gut auf und ?berzeugte mit tollen Spielszenen. Weiter so! Von Blankenburg kam nichts mehr und so konnte Tobias Kuschel zum 0:4 erh?hen.

Halbzeit:

Wo war denn das Schnaufen von den letzten Spielen hin ? Ich pers?nlich glaube, wir m?ssen unseren kleinen Helden mal sagen, es l?uft nicht immer so ! Oder ?????
Auch in der zweiten H?lfte gab es einen Anpfiff und der wurde durch einen Fehler Blankenburgs konsequent von Marvin Hunger genutzt. Mit einem Hammerschu? aus einer f?r mich nicht zu beziffernden Entfernung erh?hte er zum 0:5. Marvin ist unser Abwehrchef und ich finde auch diesen Treffer als Mega ... ? Was habt Ihr gerade gedacht ? Stark !!!!
Die Jungs stellten den Spielbetrieb zwar nicht v?llig ein aber gegen diesen Gegner h?tte man mehr Tore schie?en m?ssen ! Fazit, Ausw?rtssieg und wieder 3 Punkte oben drauf.

Danke nochmals an unsere Sponsoren: Kosmetikstudio Gesine Kersten, IT-Systems Mike Sander, Kuschel - Baustoffe und Allianz Generalvertretung Michael Clemens
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
SV Germania Gernrode e.V. » Rieder : F-Junioren 1:6
SV Germania Gernrode e.V.

Rieder : F-Junioren 1:6
31.10.2008 - 14:12 von Administrator


Rieder : F-Junioren 1:6
Hallo liebe Fu?ballfreunde,
es macht also wieder Spa? mit dem Tore schie?en. Nach dem verlorenen Punktspiel gegen Germania Halberstadt I hie? es am Mittwoch im vorgezogenem Pokalspiel in Rieder alles oder nichts !
Wie hei?t es immer so sch?n "Derby" und dann noch in der Pokalrunde. Mit 12 Spielern im Mannschaftsaufgebot hatten die Trainer Marcel und Michael Zinke verschiedene M?glichkeiten f?r das Spiel.
Zudem war erstmalig, nach einer 4 w?chigen Verletzung, der Spieler Tim Gusina wieder mit von der Partie. Unsere Mannschaft begann wieder vom Anpfiff an, das Spiel an sich zu rei?en und dem Gegner
somit keine Chance zur Spielentfaltung zu bieten. Die Rechnung ging voll auf und Jonas Bochnia brachte die Mannschaft in der 5. Minute mit einem Kracher im Netz von Rieder in F?hrung.
Durch sichere Spielz?ge aus der eigenen H?lfte herraus, ging es wieder Richtung Tor und Jonas konnte wieder, nach sch?ner Vorarbeit seiner Mannschaftskollegen, auf 0:2 erh?hen.
Die Abwehr spielte mit Marvin Hunger, Florian Weinert und Johannes Heinze sicher. Die wenigen B?lle konnten zur Seitenlinie gekl?rt oder in das Spiel zum Mittelfeld erfolgreich weitergeleitet werden.
So kam es auch dazu, dass unser Mittelfeldspieler, Florian Clemens, seine Chance nutzte und den Ball mit einem kr?ftigem Schu? in das rechte obere Eck versenken konnte; 0:3.
Die F-Junioren aus Rieder steckten aber gegen Ende der ersten H?fte nicht auf. So kam es dazu, das unsere Abwehr zu weit weg von der einzigsten Sturmspitze von Rieder stand und der Spieler ohne Gegenwehr sein Tor machen konnte. 1:3 und ab in die Halbzeit.

123 Zeit vorbei und wieder ran an den Gegner. So mu? wohl die Halbzeitansprache vom Trainer gewesen sein. Die Jungs blieben ihrem konzentrierten Spiel treu und suchten nach weiteren Torm?glichkeiten.
Die M?glichkeiten waren da, aber an dieser Stelle mu? man den Torwart von Rieder erw?hnen. Der wehrte viele Torsch?sse erfolgreich ab und machte ein gutes Spiel f?r seine Mannschaft.
Aber da war doch noch was ! Jonas Bochnia wollte noch einmal "ein Tor schie?en" und ja, es klappte wieder einmal; 1:4. Zwischenzeitlich kamen auch die Auswechselspieler mit Tim Gusina, Till Corr und sein Bruder Nils Corr und Niklas Manitz zum Einsatz. Rieder hatte gegen Ende der 2. Halbzeit nichts mehr dem Spielverlauf entgegenzusetzen. Der Ballbesitz bei unserem Nachwuchs war ?berzeugend. Jonas Bochnia nutzte seine Freiheiten und Dank seiner Technik klingelte es wieder im Tor von Rieder; 1:5. Aus den eigenen Reihen sicher zum St?rmer Tobias Kuschel gespielt, setzte dieser sich alleine gegen 3 Gegenspieler durch und scho? die Mannschaft mit einer super Einzelleistung sicher zum 1:6 Sieg. Wir spielen weiter im Pokal ! ! !

Danke f?r die Unterst?tzung an die Eltern, und unseren treuen Fans aus der E- und D-Jugend ;-) sowie f?r den Besuch von Mario Walther und Andreas Klaschka. Wir sehen uns am Sonnabend !
Schauen wir doch mal unserem Trainer, Marcel, zu oder Herr Klaschka ?

P.S. Danke an den Gastgeber aus Rieder f?r die Spielverlegung, somit kann sich unser Trainer, Marcel, voll auf seinen Trainerlehrgang am Sonnabend konzentrieren.

Danke f?r den tollen Bericht an Michael Clemens
1 Kommentar News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (223): < zurück 221 222 (223) Newsarchiv
Design © by PimpYourKIT.de
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    451
    Gestern:
    526
    Gesamt:
    1.042.529
  • Benutzer & Gäste
    217 Benutzer registriert, davon online: loser, thüwa und 173 Gäste
 
Seite in 0.28314 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012

 

SV Germania Gernrode e.V. - Abteilung Fussball 2016