SV Germania Gernrode e.V. » Toller Tag trotz Niederlage!!!! Bremen Fans`s on Tour
SV Germania Gernrode e.V.

Toller Tag trotz Niederlage!!!! Bremen Fans`s on Tour
22.04.2013 - 21:15 von Micha


 Toller Tag trotz Niederlage!!!! Bremen Fans`s on TourGeschrieben von Kathrin Schulz am: 21.04.2013


Seit Tagen ging es nur noch um die Fahrt nach Bremen. Am Samstag morgen, so gegen 9 Uhr starteten Paul, Peer, Opa Bernd und ich in Richtung Norden. Gute Laune und die Hoffnung auf 3 Punkte waren mit im Gepäck.

Nachdem mich mein Navi im Stich lies, bekam ich etwas Angst aber Opa wäre nicht Opa, wenn er die Route nicht ausgedruckt hätte. Also war er mein Naviglücklich Pünktlich zum Mittag sind wir an der Weser angekommen und sahen noch die Jugendmannschaften des SV Werder Bremens spielen. Nach langer Parkplatzsuche und einem fast 3-Kilometermarsch ging es erst einmal in den Fan-Shop. Für die Jungs und mich gab es kein Halten mehrglücklich



Gestärkt durch ein Werder-Würstchen und Fischbrötchen sind wir ins Museum gegangen. Dort sahen wir uns die Geschichte "unseres" Vereins an. Das können wir nur empfehlen. Ein Blick auf die Uhr verriet uns, zu den Bremer Stadtmusikanten werden wir es nicht mehr schaffen, Das holen wir aber 100 %ig nach.

Opa erklärte sich bereit, die Einkäufe ins Auto zu bringen. Die Jungs und ich machten es uns vorm Stadion gemütlich und beobachteten das ganze Geschehen. Ganz schön viel Polizei und Ordner hier aber bei so einem Derby notwendig, wie sich ein paar Minuten später herausstellte. Endlich kam Opa zurück und wir wollten rein!!! Nochmal kurz umgeschaut ob alle da waren, trauten wir unseren Augen nicht !!!! Melle, Paul und Co in voller Bremen-Montur. Kurze und tiefe Begrüßungsorgie, gegenseitiges Spaß wünschen und jeder machte sich auf den Weg in seinen Block.



Wir saßen in Block 114 Reihe 11 zwischen Tor und Eckfahne. Also toller Platz. Paul bemerkte schnell, was die Fernsehleute neben der Eckfahne aufbauten und fragte ganz aufgeregt ob der Lothar auch da sei. Natürlichglücklich Mit Zetteln und Kuli bewaffnet, stellten sich Peer und Paul an die Absperrung, mit der Hoffnung auf ein Autogramm. Beim 1 und 2 Anlauf reagierte Herr Matthäus nicht. Aber die beiden gaben nicht auf !!! Nach Spielende gingen sie wieder runter, wo schon so einige Verrückte den Lothar riefen ( konnte man bei Sky sehen und hören). Die Flutlichter wurden schon ausgemachtunglücklich Dann aber wurden die Beiden mit einem Foto und einem Autogramm belohnt. Schnell wurde die derbe 0:3 Niederlage vergessen. Auf der Rückfahrt sahen wir noch den Mannschaftsbus vom VfL Wolfsburg.



Nachts um 1 Uhr erreichten wir Gernrode.
Alles in Allem ein Toller Tag mit vielen Eindrücken, die erst einmal verarbeitet werden müssen. Wir kommen wieder nach Bremen, denn unsere Herzen schlagen Grün-Weiß.
Und natürlich für Germania Gernrodeglücklich

In diesem Sinne MamaSchulz

Liebe Kathrin, vielen Dank für diesen tollen emotionalen Bericht von Eurem Ausflug. Klasse !!! Micha
3 Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben