SV Germania Gernrode e.V. » Beide Teams beim Hallenturnier in Thale
SV Germania Gernrode e.V.

Beide Teams beim Hallenturnier in Thale
03.02.2014 - 12:19 von td1311


Beide Teams beim Hallenturnier in ThaleGeschrieben von: Detlef Herrmann

Am Samstagvormittag trat die E1 beim Hallenturnier der SG Thale/Neinstedt in der Merzweckhalle in Thale zum Turnier an. Das Starterfeld war gut aufgestellt, 7 Mannschaften und es trat jeder gegen jeden an. Thale/Neinstedt I, QSV I, Germania Gernrode I, Langenstein, Hausneindorf, QSV II und Harsleben.

Bedingt durch Verletzungen und Ferien konnten wir gerade sechs Kinder aufbieten: Paul, Aaron, Eike, Henrik, Richard und Michel. Es sollte aber trotzdem ein klasse Turnier werden. Im Eröffnungsspiel Trat unser Team gleich gegen Harsleben an, die gefühlt aus D-Jugendspielern bestanden, ein 0:0 war deshalb ok.

Dann gegen Langenstein wieder ein 0:0, ein Spiel gegen eine Abwehrwand, Aluminiumtreffer fast im Minutentakt, am Ende ein etwas unglückliches Remis. Die nächsten beiden Spiele gegen die Mitfavoriten um den Turniersieg, 1:0 Erfolg gegen Thale 1 und auch den QSV 1 mit 1:0 besiegt.

Jetzt war die nötige Lockerheit da und mit Spielwitz und Coolnes wurden die beiden letzen Begegnungen gegen Hausneindorf (6:0) und QSV 2 (4:0) locker gewonnen. Am Ende belegten wir mit 14 Punkten und 12:0 Toren den zweiten Platz. Turniersieger wurde der QSV mit 15 Punkten.

Torschützen waren: Richard, Michel, Eike und Aaron

Am Nachmittag war die E2 am Start. Es traten acht Mannschaften in zwei Gruppen an.

Gruppe 1:
SG Thale/Neinstedt II a (1)
SV Germania Gernrode II (4)
Germania Wernigerode (2)
Blankenburger FV II (3)

Gruppe 2:
SG Thale/Neinstedt II b (4)
SV Grün Weiß Rieder (3)
SV Timmenrode (2)
Concordia Harzgerode (1)

Alle Platzierungen wurden ausgespielt. Im Spiel um Platz 7/8 konnte die Vertretung von Thale/ Neinstedt II b von unserer zweiten Mannschaft geschlagen werden. Der Turniersieger wurde das Team SG Thale/Neinstedt II a.

Unser Aufgebot: Paul, Aaron, Peer, Julius, Felix, Marius, Hannes, Steven, Jari und F-Spieler Milan
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben