SV Germania Gernrode e.V. » Remis im Punktspiel und Pokalsieg
SV Germania Gernrode e.V.

Remis im Punktspiel und Pokalsieg
19.09.2014 - 10:05 von td1311


Remis im Punktspiel und PokalsiegGeschrieben von: Jens Michel

Am Samstag fuhr unsere F-2 Jugend bei Nieselregen und Nebel nach Halberstadt zum ersten Punktspiel gegen Germania I. In der Kabine gab es eine Überraschung – unsere Spieler bekamen neue Dresse und Pullover zum Überziehen. Pünktlich 9.00 Uhr wurde das Spiel angepfiffen. Gleich in der ersten Minute führte ein Angriff der Germanen aus Halberstadt zum unglücklichen 1:0. Der Schuss ging an die Unterkante der Latte und von da aus hinter die Linie ins Tor.

Danach waren wir dran. Timo kommt bis zum Tor, wird aber im letzten Moment gestoppt. Ein Freistoß für uns wurde von Milan vors Tor gebracht und im Nachsetzen war Timothy da und glich zum 1:1 aus. Danach kämpfte sich Milan an der linken Außenseite durch aber sein Schuss wurde ins Aus gelenkt. Nach einer Ecke von Halberstadt, die abgeblockt wurde, leiteten wir gleich einen Konter ein. Timo sein Schuss wurde aber vom Torwart super gehalten.
Es ging hin und her, es war ein Spiel beider Mannschaften auf Augenhöhe. Ein Konter von Halberstadt wurde von Lenny super pariert. Die daraus folgende Ecke wurde abgefangen und ein Konter eingeleitet, der mit dem 2:1 durch Timothy abgeschlossen wurde. Mit einer 2:1 Führung ging es in die Pause.

Zum Anfang der 2. Halbzeit eine Druckperiode von Halberstadt, Lenny bekam richtig viel zu tun, hielt seinen Kasten aber mit mehreren Paraden sauber. Danach ging es wieder hin und her, auch mit Chancen für Milan und Timo.
Mitte der zweiten Halbzeit wurde das Spiel unterbrochen, weil ein Tor über den Platz getragen wurde.
Also Jungs aus Halberstadt das geht bestimmt auch anders oder man hätte die paar Minuten noch gewartet.
Weiter ging es nach dieser Unterbrechung mit einer Möglichkeit für Halberstadt. Lenny hält, kann den Ball aber nicht festhalten und Arne klärt auf Kosten einer Ecke. Wieder ein Konter für uns, aber der Ball von Timothy ging rechts am Tor vorbei. Nun ein Freistoß für Halberstadt, der ins Aus abgefälscht wurde.

Die darauffolgende Ecke ging genau auf Timo, der sich dann mit seiner Hand das Gesicht schützte.
Der Schiri machte erst keine Anstalten zu pfeifen, aber nach Protest der Eltern aus Halberstadt pfiff er den 9-Meter, obwohl der Spieler nur sein Gesicht geschützt hatte und auch dadurch seine Körperfläche nicht vergrößert hatte.
Für die Schirientscheidung sollten nicht die Proteste von Eltern entscheidend sein, sondern die aktuellen FIFA-Regeln.
Der 9 Meter wurde ausgeführt und zum 2:2 Endstand vollendet.

Super Leistung der gesamten Mannschaft, Glückwunsch.

Am Montag im Pokalspiel war der Blankenburger FV II zu Gast in Rieder. Gleich von Anfang an wurde das Spiel von unserer F-2 Jugend gemacht. Es war ein Spiel auf ein Tor. Die Blankenburger standen alle gesamt in der Abwehr hinten drin und darum war es auch kaum ein Durchkommen durch die vielbeinige Abwehr.
Außerdem war der Torwart von Blankenburg super. Zur Halbzeit stand es 2:0.

Auch in der 2.Halbzeit wurde nur auf das Blankenburger Tor gespielt, aber die kleinen Jungs hielten sich tapfer.
Beim Stand von 6:0 führten sie ein super Konter durch und wurden mit dem Ehrentreffer zu 6:1 Endstand noch belohnt.
2 Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben