SV Germania Gernrode e.V. » Nach mäßiger 1. Halbzeit doch noch gewonnen
SV Germania Gernrode e.V.

Nach mäßiger 1. Halbzeit doch noch gewonnen
25.09.2014 - 21:01 von Micha


Nach mäßiger 1. Halbzeit doch noch gewonnenGeschrieben am 25.09.2014 von: Jens Michel

Am Wochenende war man zum Auswärtsspiel in Ballenstedt, wo man einen Sieg eingeplant hatte. Es ging auch gleich gut los. Die erste Chance hatte Florian W., aber der Ball tanzte nur auf der Linie und wollte nicht ins Tor und wurde dann von Ballenstedt noch geklärt.

Der erste Angriff von Ballenstedt wurde mit einem langen Heber über die gesamte Abwehr und dem Torwart zum 1:0 abgeschlossen, so schnell kann das gehen. Nun war Ballenstedt mit ihren langen Bällen nach vorn stets gefährlich.

Bei uns war noch kein Spiel zu sehen. Es war viel zu viel Unruhe drin. Trotzdem machten wir das 1:1. Tobi ging auf außen durch und bediente Florian W., der dann den Ball ins Tor schob.
Eine Ecke von Tobi nahm Jonas direkt. Der Ball verfehlte das Tor nur kapp. Auf Vorlage von Dustin erzielte Nicki das 2:1 für uns.
Das Spiel ging aber hin und her. Die Ballenstedter waren weiter hin stets gefährlich, aber unser Torwart Timm, der heute für Nico im Tor stand, hielt super.

Das 3:1 erzielte Felix auf super Vorarbeit vom starken Tobi.
Mit diesem Resultat ging es in die Halbzeit. Man führte zwar mit 3:1, aber das Spiel in der ersten Halbzeit war nicht gerade besonders gut gewesen - viel Unruhe und viel Gemeckere.

Zum Anfang der zweiten Halbzeit kam die erste Chance für uns.
Jonas geht auf der Seite durch und passt nach innen wo Florian M. zur Stelle ist und zum 4:1 vollendet. Jetzt sah das Spiel auch wesentlich besser aus. Beim 5:1 von Jonas kam die Vorlage von Florian M.. Jetzt hatten wir gleich mehrere Möglichkeiten von Niki, Jonas, Niels und Tobi um noch höher in Führung zu gehen.
Den 6:1 Endstand machte Flo.C. mit einem Kopfball im Nachsetzen.
Die zweite Halbzeit war weit aus besser als die erste. Woran lag es - Ballenstedt unterschätzt, oder?

Aufstellung: Timm, Kevin, Flo.C, Dustin, Lucas, Niki, Florian W., Florian M., Jonas, Tobi,
Niels, Felix
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben