Herren » Unentschieden gegen den BFV II
Herren

Unentschieden gegen den BFV II
15.03.2015 - 17:49 von Micha


Unentschieden gegen den BFV IIGeschrieben von: Claudia Hecke

Hängende Köpfe, ratlose Gesichter und großes Schweigen waren das Ergebnis für ein langweiliges 0:0 der Germania Gernrode gegen den Blankenburger FV II.

"Positiv ist, dass wir einen Punkt geholt haben", so Michael Clemens nach dem Abpfiff.
Hatte man in der Hinrunde Blankenburg vernichtend mit offensivem Konterfußball 7:2 geschlagen und den zahlreichen Zuschauern ein Fußballfest bereitet, gab es im Rückrundenspiel wenig Glanzpunkte.



So trüb wie das Wetter war auch die Begegnung. Wenig sehenswerte Spielszenen, keine Torschüsse aber gute Defensivarbeit von beiden Mannschaften.
Aufgrund der Verletzung von Marcel Zinke musste in der Zentrale umgestellt werden. Bothe im Tor, Klimow, Lilienthal und Umgelder in der Defensive, Bunzel und Ullrich
auf den Läuferpositionen,Krull defentiv und Richter offensiv im Zentrum, Matusch, Franke und Brinkmann bildeten die Offensive.

Erst in der 60. Minute gelang Steffen Lilienthal der erste gefährliche Torschuss der Begegnung. Norman Lindenberg im Tor von Blankenburg mit Problemen klärte den strammen Fernschuss erst im Nachfassen. Gernrode schöpfte Hoffnung die Partie mit einem Tor zu beleben. Benjamin Krull arbeitet stark in der Defensive und vereitelte mehrfach den Spielaufbau der Gäste.



Florian Brinkmann nahm sich ein Herz direkt nach einer Freistoßflanke von Lilienthal und zimmerte den Ball flach auf das Gästetor (66.Min). Lindenberg diesmal stark mit seiner Parade zur Ecke.



Die letzte sehenswerte Chance erarbeitete sich Tobias Richter per Kopfball. Doch sein Versuch verfehlt das Tor reichlich.
Blankenburg gewinnt einen Pinkt und die Germanen verlieren 2 wichtige Punkte und sichern Tabellenplatz vier.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben