SV Germania Gernrode e.V. » Unentschieden gegen Ilsenburg
SV Germania Gernrode e.V.

Unentschieden gegen Ilsenburg
16.04.2015 - 10:52 von td1311


Unentschieden gegen IlsenburgGeschrieben von: Jens Gerhardt

Am vergangenen Sonntag stand das Heimspiel gegen Ilsenburg an. Die Ilsenburger waren klarer Favorit, da sie in der gesamten Saison noch keinen Punkt abgegeben haben und auch in 14 Spielen erst zwei Gegentore bekommen haben. Da zudem noch zwei Spieler krankheitsbedingt absagen mußten, war das Ziel so lange wie möglich hinten die Null zu halten.

Das Trainerteam stellte die Mannschaft taktisch etwas um, mit dem Ziel den Ball vom eignen Tor fern zu halten. Doch schon nach zwei Minuten nutzten die Gegner die erste kleine Unaufmerksamkeit zur 1:0 Führung gnadenlos aus. Das war so was wie der "Wachmacher" und ab jetzt ging es nur noch vorwärts. Die spielerisch besseren Gegner erspielten sich einige gute Chancen, die aber durch unseren sensationell aufgelegten Torwart Lenni vereitelt wurden. Durch unseren unermüdlichen Einsatz kamen wir auch zu einigen Torchancen. In der 10. Spielminute setzten wir die Abwehr super unter Druck, so das ein Ilsenburger Spieler das Tor nur mit den Händen verhindern kann. Den fälligen Neunmeter verwandelt Arne eiskalt zum 1:1.

So ging es dann auch in die Halbzeit und unsere Kicker brauchten diese auch,um wieder Kraft zu tanken. Die zweite Hälfte begann wie die erste endete, spielerische Raffinesse gegen bedingungslosen Einsatz und Kampf auf unserer Seite. Der wurde in der 32. Minute belohnt, ein Freistoß von Julius vor das gegnerische Tor konnte nicht geklärt werden und Maart köpfte zur 2:1 Führung und die Freude im Weitenrund war riesig.

Nun kamen die Gegner noch einmal auf und wollten sich nicht geschlagen geben. In der 37. Minute kam dann der unglückliche Ausgleich, einen flachen Schuss lenkt Lenni noch an den Pfosten, doch von dort prallt er gegen seinen Rücken und ins Tor,das war großes Pech. Unsere Kids kämpften weiter aufopferungsvoll bis zum Schlusspfiff und "knöpften" dem top Favoriten, absolut verdient,zwei Punkte ab.

Jungs und Mädels das war wieder mal absolut genial,vielen Dank für diese Momente, das Trainerteam ist absolut stolz auf euch. Unsere F-1 verlor leider 0:4 in Osterwieck, Kopf hoch und weiter machen,es lohnt sich.

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben